Der Transfer von Best-Practice-Beispielen
durch aktives Wissensmanagement
schließt den Know-how- Zyklus und
wirkt sensibilisierend auf weitere
Bereiche innerhalb des Unternehmens.
„Wichtig dabei ist, dass nicht nur Erfolge
kommuniziert werden, sondern alle
Erfahrungen weitergegeben werden.

Dies födert das Vertrauen innerhalb
des Unternehmens und hilft, den Boden
für weitere Initiativen zu bereiten.“
(Dr. Ronald Kometer)
 
"Wissen braucht das Rampenlicht"
(unbekannt)
   
   

Home

KnowHow Zyklus

Kontakt - Impressum

Angebot

Presse

Profil
 
   

© Knowledge Factory  - Denkfabrik für zukunftorientiertes Wissensmanagement, Lydia C. Risterucci